4. Niki Popper – Ich simuliere nur!

Von mathematischen Modellen, virtuellen Muttermalen und dem Versuch, die Welt zu verstehen.

Wie wachsen Muttermale? Wie lassen sich Hörsäle und andere Räume optimal nutzen? Wie wird sich die Verbreitung eines Virus durch eine Impfung verändern? Alles lässt sich in ein Modell gießen und simulieren. Das ist die Kernkompetenz von Niki Popper und seinem Team – ihr Kreativort ist die »drahtwarenhandlung«, ein Biotop für Profis aus Mathematik, Simulation und künstlicher Intelligenz.

Nicht die Frage nach dem »Wieviel«, sondern nach dem »Warum« treibt sie an. In seinem ersten Buch gibt Simulationsexperte Niki Popper interessante Einblicke in seinen Forscheralltag, erzählt von komplexen Herausforderungen trotz neuester Technologien, skurrilen Aufgabenstellungen, Erfolgen und Misserfolgen – und warum Menschen manchmal Kommazahlen sind.

Nikolas »Niki« Popper, Dr., geboren in Wien, studierte Mathematik, ist Mitbegründer der Firmen »drahtwarenhandlung« sowie »dwh GmbH« und forscht an der TU Wien. Er erlangte durch seine Arbeit in der Modellierung, Simulation und Visualisierung dynamischer Systeme Bekanntheit. Seit 2020 ist er Mitglied im COVID-19-Beraterstab des Gesundheitsministeriums.

Amalthea Signum

Text und Bild: www.buchhandel.de