Kristina Sigunsdotter – Neele Nilssons Geheimnisse

Die 11-jährige Neele zeichnet gerne in ihr Tagebuch, denn sie träumt davon, eines Tages eine Künstlerin zu sein. Genau wie ihre Tante Fanny, die Käse liebt und immer geradeheraus sagt, was sie denkt. Tante Fanny ist ganz anders als Neeles Mama, die dauernd Diät hält und genervt seufzt. Aber jetzt hat Tante Fanny ihre Lebensfreude verloren und malt keine Bilder mehr.

Außerdem fühlt Neele sich von ihrer besten Freundin Nour im Stich gelassen, weil die in der Schule nur noch mit den Pferdemädchen abhängt.

Manchmal kommt es Neele so vor, als wäre sie ein Aquarium voller Tränen. Dann muss sie sich schnell auf dem Schulklo einschließen, um einige Tränen loszuwerden. Überhaupt ist Neele filmreif gut im Weinen. Ob sie später vielleicht nicht nur eine berühmte Künstlerin, sondern auch ein Filmstar werden sollte?

Kristina Sigunsdotter schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene, Gedichte, Lieder und Dramen. Gemeinsam mit Ester Eriksson wurde sie 2020 für ihr Buch ›Neele Nilssons Geheimnisse‹ mit dem prestigereichen schwedischen ›August-Preis‹ ausgezeichnet.

Woow Books

Altersempfehlung ab 10 Jahren

Text und Bild: www.buchhandel.de