Das Mädchen mit dem Drachen [Hörbuch]

Laetitia Colombani erzählt bewegend und mitreißend von mutigen Frauen, die das scheinbar Unmögliche wagen.

Am Golf von Bengalen will Léna ihr Leben in Frankreich vergessen. Jeden Morgen beobachtet sie das indische Mädchen Lalita, das ihren Drachen fliegen lässt. Als Léna von einer Ozeanwelle fortgerissen wird, holt Lalita Hilfe bei Preeti, der furchtlosen Anführerin einer Selbstverteidigungsgruppe für junge Frauen.

Léna überlebt und fasst einen Plan. Als ehemalige Lehrerin will sie Lalita, die für ihre Familie arbeiten muss statt zur Schule zu gehen, das Lesen und Schreiben beibringen. Allen Widerständen zum Trotz gründen Léna und Preeti die erste Dorfschule, die alles verändern wird..

Laetitia Colombani wurde 1976 in Bordeaux geboren, sie ist Filmschauspielerin und Regisseurin. Mit ihrem ersten Roman „Der Zopf“ und dem Nachfolger „Das Haus der Frauen“ gelangen ihr aus dem Stand zwei große internationale Erfolge. Die Verfilmung von „Der Zopf“ ist bereits in Planung, das Drehbuch hat Laetitia Colombani geschrieben. Die Autorin lebt in Paris.

Gelesen von Cathlen Gawlich

Argon Verlag

Text und Cover: www.buchkatalog.de