Newsletter Bibliothek Traun #01/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein herausforderndes Jahr liegt hinter uns und es sieht so aus, als ob es noch einige Zeit bis zur vielzitierten Normalität dauern wird.

Im Dezember konnten wir die Bibliothek gerade einmal zwei Wochen offenhalten. Seit Weihnachten haben wir wieder geschlossen und allem Anschein nach werden wir frühestens erst am 26. Jänner wieder öffnen können. Welche Regeln dann gelten werden, lässt sich schwer vorhersagen.

Für alle, die Medien ausgeliehen haben, gilt jedenfalls eine Rückgabefrist bis eine Woche nach Wiedereröffnung. Das wäre dann der 2. Februar, falls es bei 26. Jänner bleibt, sonst entsprechend früher oder später!

Auch eine Planung von Veranstaltungen ist mit einigen Unsicherheiten behaftet. Der für 19. Jänner geplante Literaturkreis-Abend kann jedenfalls nicht stattfinden. Wir hoffen, dass ab Februar wieder Veranstaltungen unter den bis Oktober geltenden Bestimmungen möglich sein werden. Dann könnte die geplante Lesung mit Leo Lukas am 23. Februar stattfinden und auch neue Literaturkreis-Termine vergeben werden.

Natürlich wollen wir auch wieder einen Flohmarkt veranstalten (März oder April), im Mai soll es wieder eine SchreibRaum-Lesung  geben und die bereits zwei Mal abgesagte Lesung mit Andreas Gruber kann hoffentlich am 4. Mai stattfinden. Informationen finden Sie laufend auf unserer Homepage und in den nächsten Newslettern.

Zum Glück konnten wir im Dezember noch viele Bücher, Hörbücher, Filme und Spiele einkaufen, die ab Ende Jänner für Sie zur Verfügung stehen werden (siehe nachfolgend unsere Medientipps und die Liste der Neuzugänge).

 

 

Medientipps

Unsere Empfehlungen für Sie aus unseren Neuerwerbungen im Dezember haben wir wie gewohnt in drei Mediengruppen unterteilt:

Medientipps Belletristik und Sachbuch

Medientipps Kinder- und Jugendbuch

Medientipps audiovisuelle Medien

Eine Liste aller Neuzugänge im Dezember finden Sie hier.

 

 

 

Mit den besten Wünschen für ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr

 

Mag. Siegmund Pleier

(Bibliotheksleiter)