Newsletter Bibliothek Traun #10/2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich begrüße Sie recht herzlich bei unserem Oktober-Newsletter mit folgenden Themen:

 

1) 3. Oktober Buchpräsentation "Genuss Sport 44+"

2) 8. Oktober Lesung Wolfgang Böck

3) 15. Oktober Vortrag "Frauenherzen schlagen anders"

4) 29. Oktober Literaturkreis

5) Medientipps

 

 

Buchpräsentation Elisabeth Barta-Winkler - Genuss Sport 44+

 

Donnerstag, 03. Oktober 2019, 19:00 Uhr

Buchpräsentation Elisabeth Barta-Winkler

Genuss Sport 44+

Gesund bleiben in einer entgrenzten Gesellschaft!

Unsere Welt dreht sich immer schneller. Globalisierung, Digitalisierung, Wettbewerbsorientierung verändern zunehmend die Welt und halten Einzug in unser alltägliches Leben. Der neue Themenschwerpunkt des EB-Forums OÖ widmet sich dem Thema, wie wir in unserer individualisierten, leistungsorientierten, digitalen und entgrenzten Gesellschaft gesund bleiben können.

Dr. Elisabeth Barta-Winkler eröffnet einen Weg, wie gesunde Ernährung, Sport und Entspannung genussvoll gestaltet werden können. Die Autorin nimmt Sie mit auf eine kleine Reise des gesunden Genusses. Von Ernährung, Mikronährstoffen und dem Einfluss der Hormone über Stressprophylaxe, das Zusammenspiel von Faszien in unserem Körper, bis zur Planung des eigenen Gesundheitsprojektes mit Genuss-Sport- und Entspannungsübungen.

Eintritt frei! Um Anmeldung wird gebeten!

2019-LLAA 1V10 01 Do 19:00 - 20:15 / 03.10.2019 / 1,50 KE / Kostenlos!

Leitung: Dr. Elisabeth Barta-Winkler, Dipl. Gesundheits- und Faszientrainerin

Eine Veranstaltung der VHS Traun in der Bibliothek Traun!

 

 

Wolfgang Böck - Habt's mich gern

[c] Philipp Horak

Dienstag, 8. Oktober 2019, 19 Uhr
Wolfgang Böck
Habt's mich gern
On the Road. Mein Leben
Eintritt VVK 10,- / AK 12,- Euro!

Wolfgang Böck im Dialog mit Christoph Frühwirth

Wolfgang Böck ist auf der Bühne wie vor der Kamera ein Vollblutschauspieler – und Publikumsliebling. Aufgewachsen im Spirit der Beat Generation, erlebt er in den 1970ern mit Wolfgang Bauers »Change« die Initialzündung für seine Theaterleidenschaft und ist heute als Darsteller, Intendant und Wienerlied-Sänger einem breiten Publikum bekannt. Gemeinsam mit Christoph Frühwirth begibt sich Oldtimer-Liebhaber Böck in seinem Jaguar auf große Fahrt zu den »Raststationen« seiner Karriere: Bregenz, wo er in den 1980ern in »Einer flog über das Kuckucksnest« debütiert. Wiens Kaisermühlen, das ihm seine TV-Paraderolle als Trautmann und den Titel »Ehrenkieberer« beschert. Das Burgenland, wo er seit 2003 als Intendant der Schlossspiele Kobersdorf spielt und das ihm als privater Rückzugsort dient. Begleiten Sie Wolfgang Böck auf der Fahrt zu diesen und vielen anderen Stationen seines Lebens.

Wolfgang Böck, geboren 1953 in Linz, Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz, Engagements in Bregenz, Linz, Zürich, am Renaissance-Theater Berlin, am Volkstheater Wien und Theater in der Josefstadt. Bekannt als TV-Polizist »Trautmann«, Auszeichnungen u. a. Skraup-Preis, Kainz-Medaille, ROMY. Seit 15 Jahren Intendant der Schlossspiele Kobersdorf.

Christoph Frühwirth, geboren 1972 in Wien, preisgekrönter Theatermacher (u. a. Kulturpreis des Landes Niederösterreich, Dramenpreis des forum stadtpark theater Graz), freier Publizist. 2015 Erfolg mit der Verfilmung seines Stückes »Der Blunzenkönig«.

KARTENRESERVIERUNG

Der Vorverkaufspreis von 10,- € gilt bis Samstag, 5. Oktober! Reservierte Karten müssen bis zu diesem Zeitpunkt abgeholt werden, sonst verfällt die Reservierung. Nach dem 5. Oktober gilt ausschließlich der Verkaufspreis von 12,- €. Reservierungen werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr entgegengenommen. Danke für Ihr Verständnis!

Vortrag "Frauenherzen schlagen anders"

Dienstag, 15. Oktober, 19 Uhr

Dr. Petra Nösterer

Frauenherzen schlagen anders

Die koronare Herzkrankheit manifestiert sich bei Frauen im Schnitt zehn Jahre später als beim Mann. Dennoch versterben mehr Frauen an Herzkreislauferkrankungen. Dies liegt daran, dass die „klassischen“ Symptome bei Frauen „untypischer“ sind.

Petra Nösterer ist Allgemeinmedizinerin in Traun. Sie bietet auch alternative Heilmethoden wie traditionelle chinesische Medizin, Lymphdrainage und Heilmassage an. Sie betrachtet die Patienten ganzheitlich und setzt ihre vielfältigen Behandlungsmethoden individuell ein.
(Siehe auch http://www.petranoesterer.at ).

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung erleichtert unsere Sitzplatzdisposition.


Eine Veranstaltung in Kooperation mit
Gesunde Gemeinde Traun

 

 

LITERATURKREIS: Celeste Ng - Was ich euch nicht erzählte

 

Literaturkreis #2/2019-20

Dienstag, 29. Oktober, 19 Uhr

Celeste Ng - Was ich euch nicht erzählte

Spannung und Unterhaltung auf hohem literarischen Niveau

»Lydia ist tot.« Der erste Satz, ein Schlag, eine Katastrophe. Am Morgen des 3. Mai 1977 erscheint sie nicht zum Frühstück. Am folgenden Tag findet die Polizei Lydias Leiche. Mord oder Selbstmord? Die Lieblingstochter von James und Marilyn Lee war ein ruhiges, strebsames und intelligentes Mädchen. Für den älteren Bruder Nathan steht fest, dass Jack an Lydias Tod Schuld hat. Marilyn, die ehrgeizige Mutter, geht manisch auf Spurensuche. James Lee, Sohn chinesischer Einwanderer, bricht vor Trauer um die Tochter das Herz. Allein die stille Hannah ahnt etwas von den Problemen der großen Schwester. Was bedeutet es, sein Leben in die Hand zu nehmen? Welche Kraft hat all das Ungesagte, das Menschen oft in einem inneren Abgrund gefangen hält? Nur der Leser erfährt am Ende, was sich in jener Nacht wirklich ereignet hat.

Celeste Ng (sprich: Ing) wuchs auf in Pittsburgh, Pennsylvania und in Shaker Heights, Ohio. Ng studierte in Harvard und machte ihren Master an der University of Michigan. Sie schrieb Erzählungen und Essays, die in verschiedenen literarischen Magazinen erschienen und mit dem Hopwood Award und dem Pushcart Prize ausgezeichnet wurden. 'Was ich euch nicht erzählte', ihr erster Roman, war ein New York Times-Bestseller, der, vielfach prämiert, in 20 Sprachen übersetzt wurde und auch verfilmt wird.

Quelle Text und Cover: www.buchhandel.de

Moderation: Eva Lettner

Eintritt frei!

Man muss das Buch nicht unbedingt gelesen haben, um teilnehmen zu können, wenngleich es für das Verständnis der Diskussion von Vorteil ist.

Hier finden Sie weitere Infos zum Literaturkreis

Medientipps

Unsere Empfehlungen für Sie aus unseren Neuerwerbungen im September haben wir wie gewohnt in drei Mediengruppen unterteilt:

Medientipps Belletristik und Sachbuch

Medientipps Kinder- und Jugendbuch

Medientipps audiovisuelle Medien

Eine Liste aller Neuzugänge im September finden Sie hier.

 

 

Veranstaltungen der KulturParkTraun GmbH

Besuchen Sie auch die zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen unseres Kooperationspartners KulturParkTraun im Schloss Traun und in der Spinnerei!

zB am 18. Oktober um 20 Uhr im Schönbergsaal:

Gitarrissima
"Sounds of the World - World of Sounds"

--> http://www.kulturpark.at/programm/veranstaltung-details/?id=2014

 

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Mag. Siegmund Pleier

(Bibliotheksleiter)