Kinder- und Jugendbuch Juni 2019

10 Empfehlungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch

Kinder- und Jugendbuch-Empfehlungen aus den Erwerbungen vom Juni 2019

Annette Swoboda & Nanna Neßhöver - Fühlinchen

Eine Herde Linchen steht auf der Weide und mittendrin ein ganz besonderes – das Fühlinchen. Je nach Stimmung wechselt sein Fell die Farbe. Und weil die anderen Linchen immer nur weiß bleiben, beschließt es, ein anderes Fühlinchen zu suchen.

Eine farbenfrohe Reise durch die Tierwelt beginnt: Am Ende des Tages hat Fühlinchen gelernt, dass es zwar einzigartig, aber mit seinen Gefühlen nicht allein ist.Der perfekte Begleiter durch die Autonomiephase!

Annette Swoboda, 1962 geboren, aufgewachsen in Weinheim an der Bergstraße, studierte Bildende Kunst in Aix-en-Provence sowie Grafik-Design in Mannheim. Seit ihrem Abschluss 1988 ist sie als freie Illustratorin tätig, vor allem im Bereich Bilderbuch.

Nanna Neßhöver wurde 1981 in Siegburg geboren. Sie arbeitet als Lehrerin und weiß genau, was Kinder bewegt. Mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen lebt sie am Rhein.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Carlsen Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Marcus Pfister - Wer hat die Haselnuss geklaut?

Eine Räubergeschichte

Ein Räuber geht um im Wald! Das Eichhörnchen ist außer sich, drei Haselnüsse wurden ihm geklaut. Bestimmt war das der Maulwurf! Oder war es der Hase? Die vergnügliche Räuberjagd endet mit einer peinlichen Entdeckung für das Eichhörnchen. Vielleicht wurden die Nüsse ja gar nicht gestohlen. Bevor man andere beschuldigt, sollte man erst mal in seinem eigenen Blätterhaufen nachschauen.

Marcus Pfister wurde 1960 in Bern geboren. Der große Durchbruch als Bilderbuchautor folgte 1992, als Marcus Pfister mit dem Buch »Der Regenbogenfisch« die Bestsellerlisten stürmte. Bis heute sind weltweit von allen Bänden und Ausgaben insgesamt mehr als 30 Millionen Exemplare in rund 50 Sprachen erschienen. In seinem Atelier mit herrlichem Blick über die Schweizer Hauptstadt kreiert Marcus Pfister immer wieder neue Figuren und Geschichten.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

NordSüd Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Niklas Böwer / Karolin Küntzel - Unterwegs mit der Polizei

Ein Tiptoi-Buch aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum?

- Faszinierende Sachthemen umfassend und kindgerecht aufbereitet
- Beantwortet die wichtigsten Kinderfragen zu vielen Themen
- Authentische Geräusche, informative Wissenstexte und lustige Dialoge

tiptoi® erweitert die bekannte Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? um interaktive Erlebnisebenen: Entdecken, Wissen, Erzählen oder Spielen. Wieso? Weshalb? Warum? Bücher gibt es zu den wichtigsten Sachthemen. Sie sind kompetent recherchiert und liebevoll illustriert. Dabei werden die wichtigsten Fragen der Kinder auf Augenhöhe beantwortet. So können sie den Dingen auf den Grund gehen, selbstständig Zusammenhänge verstehen und erkennen, was dahintersteckt. Tolle Geschichten, Lieder, spannendes Wissen, unterhaltsame Spiele und viele authentische Geräusche – tiptoi® Bücher aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum? stecken voller Spaß und Überraschungen und sind die ideale Kombination aus Sachwissen und Spielen.

tiptoi® ist ein innovatives Lern- und Kreativsystem, mit dem Kinder die Welt spielerisch entdecken. Tippt man mit dem Stift auf ein Bild oder einen Text, erklingen passende Geräusche, Sprache oder Musik. Dank der intelligenten Elektronik erleben Kinder Bücher, Spiele und Spielzeug völlig eigenständig immer wieder neu.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Ravensburger Buchverlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Dagmar Chidolue - Millie und das Überraschungsbaby

Ein Geschwisterchen für Millie

Mama bekommt ein Baby! Millie weiß noch nicht so recht, ob sie das wirklich gut findet. Schließlich hat sie mit Trudel doch schon eine kleine Schwester, und die ist manchmal ganz schön anstrengend. Dennoch überlegt Millie mit ihren Freunden, was besser wäre ... ein Brüderchen oder noch eine kleine Schwester. Mama und Papa wollen es gar nicht wissen, sondern sich überraschen lassen. Dabei platzt Millie fast vor Neugier! Auf jeden Fall will Papa bei der Geburt dabei sein. Und wer soll währenddessen auf Millie und Trudel aufpassen? Zum Glück Tante Gertrud, die immer Geschenke mitbringt! Millie kann die Ankunft von Tante Gertrud und des Überraschungsbabys kaum erwarten.

Dagmar Chidolue, 1944 in Sensburg, Ostpreußen, geboren, zählt zu den namhaftesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands und wurde bereits mehrfach, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, ausgezeichnet.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Sauerländer Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Klaus Kordon - Hilfe, ich will keinen Hund!

Ausgerechnet Paul (9), der Hunde doof findet, muss sich plötzlich um Rieke kümmern. Obwohl die eigentlich Miris Hund ist ... Rieke, ein schwarzer Mittelschnauzer, springt jedem Ball hinterher und macht jede Menge Quatsch. Doch schon bald ist klar, dass Rieke ein ganz großartiger Hund ist – ob sie die Bulldogge in die Flucht schlägt oder ganz behutsam mit einem Vogel im Maul ankommt. Und so werden die beiden »ein Herz und eine Seele«. Eine wahre Hundegeschichte, mit vielen Bildern von Lena Winkel, für alle, die sie sehnlichst einen Hund wünschen oder die schon wissen, wie schön es ist, mit einem zusammenzuleben.

Klaus Kordon, geboren 1943 in Berlin, war Transport- und Lagerarbeiter, studierte Volkswirtschaft und unternahm als Exportkaufmann Reisen nach Afrika und Asien, insbesondere nach Indien. Heute lebt er als freischaffender Schriftsteller in Berlin. Kordon, der als »Chronist der deutschen Geschichte« gilt, veröffentlichte neben zahlreichen Kinderbüchern viele historische Romane, darunter den autobiographische Roman Krokodil im Nacken (Deutscher Jugendliteraturpreis; nominiert für den Deutschen Bücherpreis). Viele seiner Bücher wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Für sein Gesamtwerk erhielt Kordon den Alex-Wedding-Preis der Akademie der Künste zu Berlin und Brandenburg, den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und, 2016, den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises.

Altersempfehlung ab 8 Jahren

Beltz & Gelberg Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Maria Ana Peixe Dias & Ines Teixeira do Rosário - Die Natur

Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür

Tanzen da Motten im Licht der Straßenlaterne? Siehst du die zartrosa Ackerwinde am Straßenrand? Bringen diese bauschigen Wolken Regen?
Oft sind wir im Alltag so abgelenkt, dass wir sie gar nicht bemerken: die Natur. Dabei ist sie so erstaunlich, wenn man mehr über sie weiß. Zum Beispiel, wie Ameisen sich mit ihren Antennen verständigen und warum wir die Sterne tagsüber nicht sehen können. Ein Buch für die ganze Familie, randvoll mit Wissen zu Bäumen und Blumen, Insekten, Amphibien, Vögeln, Reptilien und Säugetieren, Gesteinen, Gewässern, Wolken und Sternen. Unzählige Anregungen für Streifzüge vor der eigenen Haustür ermuntern, die Natur im Großen wie im Kleinen zu entdecken. Die moderne Gestaltung verbindet klare Linien mit atmosphärischen Aquarellen und lässt die Fantasie ins Freie wandern – man muss nur aufstehen und ihr folgen!

Maria Ana Peixe Dias interessierte sich schon als Kind für die Insekten und Pflanzen, die die Vorstadtgärten und die leeren Grundstücke ihrer Nachbarschaft bevölkerten. Heute arbeitet sie bei der Vogelschutzorganisation BirdLife International.

Inês Teixeira do Rosário entdeckte im Alter von drei Jahren den Spaß daran, draußen zu sein und herumzustreunen. Sie studierte Biologie an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität von Lissabon und promovierte dort im Fach Ökologie.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Beltz & Gelberg Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Catherine Doyle - Das Geheimnis von Arranmore

Bravelands - Band 3!

Ein großes Übel hat sich über die heiße Erde der Bravelands ausgebreitet: Obwohl er ein Mörder ist, hat Stachel sich zum Herrscher über die Savanne erheben können.
Nur der Pavian Dorn kennt die ganze Wahrheit über Stachel. Mithilfe seiner Freunde könnte Dorn allen die Augen öffnen, doch sie driften auseinander: Dorn befindet sich auf der Flucht. Elefantendame Aurora erlernt von der weisen Geierdame das Lesen aus Blut und Knochen. Der Löwe Heldenmut folgt blind dem grausamen Tyrannen. Und letzterer verfolgt schon den nächsten teuflischen Plan …

„Sturmwächter“ von Catherine Doyle garantiert Hochspannung: mit einem stürmischen Inselsetting, atmosphärisch erzählt und von atemberaubender Magie.

Altersempfehlung: ab 11 Jahren

Beltz & Gelberg Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Christelle Dabos - Die Verlobten des Winters

Die Spiegelreisende Band 1

Eine unvergessliche Heldin, eine atemberaubende Welt von Archen und Familienklans, eine Geschichte, wie sie noch nicht erzählt wurde – Christelle Dabos hat mit ihrer Serie um die Spiegelreisende ein sagenhaftes Universum geschaffen, in dem man ewig verweilen möchte. 

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause.

Christelle Dabos wurde 1980 an der Côte d’Azur geboren. Nach ihrem Studium zog sie nach Belgien und arbeitete als Bibliothekarin. Als sie 2007 an Krebs erkrankte, begann sie zu schreiben. Zunächst veröffentlichte sie Auszüge aus Die Spiegelreisende im Internet. Nachdem sie den Jugendbuchwettbewerb von Gallimard Jeunesse gewonnen hatte, wurde der erste Band der Serie, Die Verlobten des Winters, publiziert und entwickelte sich rasch zu einem Bestseller. Die auf das Debüt folgenden Bände der Saga, Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast und Das Gedächtnis von Babel, erscheinen 2019 auf Deutsch im Insel Verlag. Gerade hat Christelle Dabos den vierten Band der Tetralogie fertiggeschrieben.

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Insel Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Alyssa Hollingsworth - 1 x Pech und 11 x Glück

Freunde sind Heimat – egal wo du bist

Als der wertvollste Besitz seines Großvaters – ein traditionelles Instrument namens Rubab –  gestohlen wird, beschließt Sami, es zurückzuholen. Er findet es über ebay in einem Musikladen, aber dort kostet es 700 Dollar, und Sami hat nicht einmal einen Penny. Dafür hat er einen coolen Schlüsselanhänger von seiner Lieblings-Fußballmannschaft. Wenn er den gegen etwas Wertvolleres tauscht, könnte er immer weiter handeln, bis ... Doch allein kann Sami es unmöglich schaffen!

Alyssa Hollingsworth wurde in Florida geboren und studierte Englisch und Kreatives Schreiben für junge Leute an der Bath Spa University. Im Jahr 2013 gewann sie den Preis der Elie-Wiesel-Stiftung für ihr Essay über das Leben in einem afghanischen Dorf. Einmal Pech und elfmal Glück ist ihr Debütroman.

Loewe Verlag

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Text und Bild: www.buchhandel.de

Michael Wildenhain - Das schöne Leben und der schnelle Tod

Zwei Jungs. Ein Mädchen. Und nur ein Weg: Rache

Am Ende der Sommerferien zieht Gabor, Mathegenie und Gamer, mit seiner Mutter in eine neue Stadt. In der Brennpunkt-Schule gibt ein Junge den Ton an: Mozart, aus reichem Hause stammend, der eine Gruppe Klassenkameraden wie eine Leibgarde um sich versammelt. Mozarts Erzrivale ist der bleich geschminkte Luzius. Und dann ist da noch die elfenhaft schöne Fee. Sie weiß, warum Mozart und Luzius sich bekriegen. Es geht um ein Mädchen, ein heimlich gedrehtes Video, um Erpressung. Was noch niemand weiß: Es geht um Rache.
Das hier ist kein Computerspiel. Es ist das Leben.

Michael Wildenhain ist Autor von Romanen und Theaterstücken sowie von Kinder- und Jugendbüchern, über die er gern persönlich mit Schülern ins Gespräch kommt. Er arbeitet darüber hinaus als Fußballtrainer für Jugendliche. Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet und für den Leipziger Buchpreis 2015 und den Deutschen Buchpreis 2017 nominiert. Michael Wildenhain wurde 1958 geboren und lebt in Berlin.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Fischer Sauerländer Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren