Kinder- und Jugendbuch März 2019

10 Empfehlungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch

Kinder- und Jugendbuch-Empfehlungen aus den Erwerbungen vom März 2019

Sven Nordqvist - Spaziergang mit Hund

Hereinspaziert in die grenzenlosen Weiten der Fantasie!

Tschüs, Oma, bis später! Ein kleiner Junge führt den großen, weißen, wuscheligen Hund seiner Großmutter aus. Damit beginnt ein Spaziergang durch fantastische Bilderwelten. Erst mit dem Zug, dann durch einen Park, durch wilde Fantasiewelten, übers Meer, durch die Stadt und in verrückte Läden, durch einen Garten und eine Burg bis zurück zum Haus der Großmutter. Was für ein herrlicher Tag!

Überbordend vor Geschichten und voll von Humor kommt dieses Werk von Sven Nordqvist ganz ohne Text aus. Für Erwachsene ein Augenschmaus, für Kinder ein riesiger Wimmelspaß, ist es eine Hommage an die Vorstellungskraft im extragroßen Format.

Oetinger Verlag

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Text und Bild: www.buchhandel.de

Mary Hoffman & Ros Asquith - DU und ICH sind WIR

Das große Buch der Freundschaft

Was ist ein Freund? Müssen Freunde genau gleich sein oder ist es besser, wenn sie total verschieden sind? Kann man mit jemandem befreundet sein, der am anderen Ende der Welt wohnt? Müssen sich beste Freundinnen immer gut vertragen oder dürfen sie auch richtig streiten? Und was ist eigentlich mit dem Haustier oder dem liebsten Kuschelhasen? Zählen die auch? Wichtig ist am Ende doch nur das Eine: Wir alle brauchen Freunde!

Mary Hoffman wurde in Hampshire geboren, zog bald mit ihrer Familie nach London und schrieb schon als Kind Theaterstücke. Nach ihrem Abschluss in Cambridge veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Sie ist eine international anerkannte Kinderbuchautorin, deren Werk über 100 Bücher umfasst. Mary Hoffman hat zwei Töchter und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Katzen in einer umgebauten Scheune in Oxfordshire.

Ros Asquith hörte bis zum Alter von fünf Jahren nur auf den Namen "Jim" und glaubte bis sie neun war, sie sei eine mutige Apache. Ihren Abschluss machte sie an einer Kunsthochschule, arbeitete als Fotografin, Designerin und Lehrerin, bevor sie zunächst Theaterkritikerin wurde. Mittlerweile hat sie 20 Jahre Cartoons für den »Guardian« gezeichnet und mehr als 60 Kinder- und Jugendbücher geschrieben oder illustriert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in London.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Fischer Sauerländer Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Kirsten Boie - Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte

Nach dem großen Feuer findet Mama Reh am Rande des Waldes ein kleines graues Puscheliges: Blau-Auge, einen jungen Fuchs, der seine Familie verloren hat. Blau-Auge darf bei Mama Reh und ihren Kindern bleiben – und er gibt sich wirklich große Mühe, ein gutes Reh zu sein! Aber als zuerst die dumme kleine Maus verschwindet und kurz darauf das Rehkitz Vielpunkt, glauben alle Waldtiere, dass Blau-Auge dahintersteckt. Ein Fuchs bleibt eben immer ein Fuchs! Doch Blau-Auge zeigt den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann.

Ob Füchse oder Kinder – alle brauchen Freunde und Geborgenheit. Und Kirsten Boie erzählt uns davon. Mit wunderbaren Illustrationen von Barbara Scholz.

Altersempfehlung: zum Vorlesen ab 6 Jahren

Oetinger Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Michael Ende / Wieland Freund - Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe

ein moderner Klassiker - begonnen von Michael Ende, weitererzählt von Wieland Freund

Knirps ist überzeugt, dass ein echter Raubritter in ihm steckt. Deshalb will er unbedingt beim berüchtigten Rodrigo Raubein in die Lehre gehen! Doch der fordert zunächst eine Mutprobe. Als Knirps auf die Kutsche von Prinzession Flip stößt, sieht er seine Chance gekommen. Kann es etwas Gefährlicheres geben als einen Prinzessinnenraub? Noch ahnt er nicht, dass auch der mächtige Zauberer Rabanus Rochus und sein Drache es auf sie abgesehen haben.

Michael Ende (1929-1995) hat in einer nüchternen, seelenlosen Zeit die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume zurückgewonnen. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war zudem einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Wieland Freund wurde 1969 geboren, gerade rechtzeitig, um als Zehnjähriger „Die unendliche Geschichte“ zu lesen. Er studierte Germanistik und Anglistik und blieb  Michael Ende treu. Zu Wieland Freunds bekanntesten Romanen für Kinder zählen „Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts“, „Törtel“ und „Wecke niemals einen Schrat!“.  Für „Krakonos“ wurde er zuletzt mit dem Rattenfänger-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Thienemann Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Gerda Raidt - Müll

Alles über die lästigste Sache der Welt

Tonne auf, Müll rein, weg ist der Dreck! Dass es so einfach nicht ist, wissen Kinder ganz genau. Sie haben von gigantischen Müllbergen gehört und von Plastikinseln im Meer. Sie machen sich Sorgen. Und wollen etwas tun. Gerda Raidt ermutigt Kinder zum Handeln. In vielen Bıldern und beschreibenden Texten erzählt sie, wohin der Müll geht, wenn die Müllabfuhr davonfährt, warum er um den Globus reist und sogar durch den Weltraum saust, warum wir Unmengen von Müll produzieren – und wie wir das selbst ändern können.

Gerda Raidt, geb. 1975, studierte freie Grafik an der Burg Giebichenstein Halle sowie Illustration an der HGB Leipzig, wo sie Meisterschülerin von Volker Pfüller war. Seit 2004 arbeitet sie als freie Illustratorin und hat bereits zahlreiche Buchprojekte realisiert.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Beltz & Gelberg Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Alan Gratz - Amy und die geheime Bibliothek

Ein Buch über die Macht und die Bedeutung von Büchern

Amy liebt Bücher und das Lesen. Doch dann wird ihr Lieblingsbuch aus der Schulbibliothek verbannt – angeblich ist es ungeeignet für Grundschüler, respektlos und unmoralisch. Die sonst so zurückhaltende Amy ist empört: Es ist ein ganz tolles Buch! Und jeder sollte es ausleihen und lesen können! Als immer mehr Bücher aus den Regalen verschwinden, eröffnet Amy kurzerhand die G.S.B., die Geheime Schließfach-Bibliothek. Hier können ihre Mitschüler alle verbannten Bücher heimlich ausleihen. Schon bald boomt Amys Bibliothek, und gemeinsam schmieden die Kinder einen Plan, um sich gegen die Bücherverbannung zur Wehr zu setzen. Denn niemand soll ihnen vorschreiben, welche Bücher sie lesen dürfen!

Alan Gratz ist Autor vieler von der Kritik gefeierter Bücher für Kinder und Jugendliche. Er wurde 1972 in Knoxville, Tennessee geboren und lebt mit seiner Frau und Tochter im westlichen North Carolina. Mit Amy und die geheime Bibliothek erschien 2019 sein erstes Buch bei Hanser.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren

Hanser Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Tamara Bach - Wörter mit L

Auf einmal sind alle verliebt. Paulines beste Freundin Natascha und die blöde Leonie auch. Angeblich sogar Paulines Mutter. Aber das kann Pauline sich nun wirklich nicht vorstellen. Trotzdem benehmen sich plötzlich alle so komisch und streiten sich um nichts und wieder nichts, fast als würden sie nicht mehr dieselbe Sprache sprechen. Aber zum Glück sind da Lukas und sein dreibeiniger Hund. Vielleicht wissen die noch, wie man einfach nur einen Schneemann baut.Ein Buch zum Sich-drin-wiederfinden - ein lupenreines Lieblingsbuch!

Tamara Bach, 1976 in Limburg an der Lahn geboren, studierte in Berlin Englisch und Deutsch für das Lehramt. Ihr erstes Buch, "Marsmädchen", wurde als noch unveröffentlichtes Manuskript mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet und erhielt außerdem den Deutschen Jugendliteraturpreis. Weitere Bücher und Auszeichnungen folgten, u.a. der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis 2013 für "Was vom Sommer übrig ist". 2014 stand "Marienbilder" auf der internationalen Auswahlliste White Ravens. Ihr Roman "Vierzehn" wurde gleich in zwei Kategorien für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Nach ihrem letzten Jugendbuch, "Mausmeer", erscheint jetzt ihr erstes Kinderbuch bei Carlsen. Heute lebt und schreibt Tamara Bach in Berlin.

Altersempfehlung: ab 11 Jahren

Carlsen Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Wolfgang Korn - Lauf um dein Leben

Die Weltreise der Sneakers

Ein spannendes Jugendbuch über die Suche nach einem Paar Sneakers und zugleich eine kenntnisreiche Recherchereise zur Globalisierung. Als auf dem Stadtmarathon ein ungewöhnliches Paar Sneakers gefunden wird, beginnt für einen Reporter ein zweites Wettrennen: Er soll als Erster herausfinden, wer die Schuhe getragen hat, wo sie hergestellt wurden und wer sie entworfen hat. Seine Reise führt ihn von deutschen Marken-Turnschuh-Erfindern zu Produktpiraten in China bis zu Billiglohnarbeitern in Äthiopien. Er deckt auf, wie der Kampf um Rohstoffe und billige Produktionsweisen den komplexen Welthandel rund um den Globus bestimmen. So werden Hintergründe und Zusammenhänge der Globalisierung in einer packenden Geschichte verständlich.

Wolfgang Korn, geboren 1958, schreibt als Autor und Wissenschaftsjournalist über historische und gesellschaftliche Themen. Für „Das Rätsel der Varusschlacht“ wurde ihm zusammen mit dem Illustrator Klaus Ensikat 2009 der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen. Bekannt wurde er mit seiner kleinen Geschichte über die große Globalisierung: Die Weltreise einer Fleeceweste (Hanser 2016).

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Hanser Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Julya Rabinowich - Hinter Glas

Wie ein Spiegel ist Alice bisheriges Leben in tausend Scherben zerbrochen. Sie hat die Enge und Stille, die Tyrannei des Großvaters nicht mehr ausgehalten. Und flieht zu Niko, ihrer großen Liebe. Von ihm erhofft sie sich Geborgenheit und Halt. Mit ihm verbringt sie einen Sommer voller Freiheit. Doch dann verändert sich alles: Niko ist zunehmend unbeherrscht. Im Moment der größten Verzweiflung gelingt es Alice, sich aus dem Strudel zu befreien. Julya Rabinowich schreibt mit einer erzählerischen Intensität, wie man sie im Jugendbuch lange gesucht hat. Eindringlich und mit poetischer Kraft schildert sie die Facetten der Gewalt und die Geschichte einer Emanzipation.

Julya Rabinowich, geboren 1970 in St. Petersburg, lebt seit 1977 in Wien, wo sie auch studierte. Sie ist als Schriftstellerin, Kolumnistin und Malerin tätig sowie als Dolmetscherin. Mit "Dazwischen: Ich" veröffentlichte sie bei Hanser 2016 ihr erstes Jugendbuch. Es wurde u. a. mit dem Friedrich-Gerstäcker-Preis, dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis und dem Luchs (Die Zeit & Radio Bremen) ausgezeichnet sowie unter die Besten 7 Bücher für junge Leser (Deutschlandfunk) gewählt.

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Hanser Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Christopher Paolini - Die Gabel, die Hexe und der Wurm

Ein Wanderer und ein verfluchtes Kind. Zaubersprüche und Magie. Und natürlich Drachen.

Band 1 der neuen Reihe Geschichten aus Alagaësia: Willkommen zurück in Eragons Welt!

Es ist ein Jahr her, dass Eragon aus Alagaësia aufgebrochen ist auf der Suche nach dem geeigneten Ort, um eine neue Generation Drachenreiter auszubilden. Jetzt kämpft er mit unendlich vielen Aufgaben: Er muss einen riesigen Drachenhorst bauen, Dracheneier bewachen und mit kriegerischen Urgals, stolzen Elfen und eigensinnigen Zwergen zurechtkommen. Doch da eröffnen ihm eine Vision der Eldunarí, unerwartete Besucher und eine spannende Legende der Urgals neue Perspektiven.

Dieser Band enthält drei neue Geschichten aus Alagaësia und führt Eragon an den Beginn eines neuen Abenteuers. Außerdem enthüllt das Buch Auszüge aus der Biografie der unvergesslichen Kräuterhexe und Weissagerin Angela … geschrieben von Angela Paolini, der Schwester des Autors, die ihn zu dieser Figur inspiriert hat.

Altersempfehlung ab 14 Jahren

cbj Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren