Kinder- und Jugendbuch November 2018

10 Empfehlungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch

Kinder- und Jugendbuch-Empfehlungen aus den Erwerbungen vom November 2018

Barbara Speulhof & Henrike Wilson - Ginpuin

Auf der Suche nach dem großen Glück

Weit, weit weg von hier kam eines Tages ein kleiner Pinguin zur Welt, der anders war als die anderen. „Ich putze auch meine Flimmschwossen!“, sagte er, als die anderen ihre Schwimmflossen putzten, und: „Meine Kleider sind auch Warz und schweiß!“ „Mit dem stimmt doch was nicht!“, riefen die Pinguine und kugelten sich vor Lachen. Der kleine Pinguin wurde immer trauriger. Was sollte er bloß tun? Schließlich hatte er eine Idee. „Ich rache eine Meise!“, verkündete er. Keiner glaubte, dass Ginpuin sich das alleine wirklich trauen würde. Aber er traute sich wohl! Ein Bilderbuch vom Liebhaben und Anderssein, vom Suchen und Finden …

Barbara van den Speulhof arbeitet als Autorin, Hörspielproduzentin und Regisseurin überwiegend für Kinderproduktionen. Für viele Kinofilme hat sie Hörspiele produziert und begleitende Bücher geschrieben. Sie lebt in Frankfurt am Main.

Henrike Wilson, geboren 1961 in Köln, studierte dort und in den USA Grafikdesign und Malerei. Heute lebt und arbeitet sie als freie Illustratiorin im Taunus. Ihre Bilderbücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Coppenrath Verlag

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Text und Bild: www.buchhandel.de

Dagmar Chidolue & Barbara Korthues - Ein kleines Stück vom Weihnachtsglück

An Weihnachten gehen Wünsche in Erfüllung!

Greta ist aufgeregt. Ob dieses Jahr der Weihnachtsmann endlich ihren größten Wunsch erfüllt? Letztes Jahr hatte sie auf ihrem Wunschzettel bei 'Hund' das 'n' vergessen und eine Bommelmütze bekommen. Dieses Jahr hat sie aufgepasst und alles richtig geschrieben. Doch bis zum Weihnachtsabend ist es noch so lange hin! Noch vierundzwanzig Türchen. Zusammen mit ihrem besten Freund Theo fährt sie Karussell auf dem Weihnachtsmarkt und läuft Schlittschuh. So vergeht die Zeit ein bisschen schneller. Und dann ist es endlich so weit: Der Weihnachtsbaum ist mit Strohsternen und roten Glaskugeln festlich geschmückt, das kleine Glöckchen läutet, und Greta ist sprachlos vor Glück. Gut gemacht, Weihnachtsmann!

Eine liebevoll erzählte Weihnachtsgeschichte in vierundzwanzig Kapiteln

Dagmar Chidolue, 1944 in Sensburg, Ostpreußen, geboren, zählt zu den namhaftesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands und wurde bereits mehrfach, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, ausgezeichnet.

Barbara Korthues, geboren 1971, studierte Illustration an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Design. Seit 1996 arbeitet sie als freie Illustratorin für verschiedene Zeitschriften- und Buchverlage.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Loewe Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Guinness World Records Wilde Tiere

Egal ob die größten, die kleinsten, die schnellsten, die tödlichsten, die merkwürdigsten oder die süßesten, GUINNESS WORLDS RECORDS Wilde Tiere präsentiert die coolsten Kreaturen der Welt mit ihren Höchstleistungen, Eigenheiten und Superkräften!
Von sanften Ozeanriesen zu Killerkäfern, von mächtigen Räubern zu listigen Beutetieren, von Wildtieren in deinem Garten bis zu Exoten aus fernen Ländern, GUINNESS WORLDS RECORDS Wilde Tiere ist das ultimative Handbuch der Superstars aus der Tierwelt.

• Wildtiere ganz neu erleben!
• Faszinierende Fotos, Infografiken und Karten
• Mit Dinosaurier-Spezial

GUINNESS WORLD RECORDS (GWR) ist die weltweit anerkannte Autorität in Sachen Rekorde. Seit der Erstausgabe im Jahr 1955 hat sich das Kultjahrbuch der Superlative mehr als 141 Millionen Mal verkauft und zwar in mehr als 100 Ländern und in 21 verschiedenen Sprachen. Die jährliche GUINNESS WORLD RECORDS Gamer’s Edition erscheint zwar erst seit 2007, kann aber auch schon über 4 Millionen verkaufte Exemplare vorweisen.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Ravensburger Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Ulrich Hub & Jörg Mühle - Das letzte Schaf

Hintersinnig und (g)rasend komisch. Mit farbigen Illustrationen von Jörg Mühle.

Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind eigentlich ihre Hirten geblieben? Wurden sie vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen, begeben sich die Schafe auf eine abenteuerliche Nachtwanderung. Doch schon bald haben sie das erste Schaf verloren

Ulrich Hub wurde in Tübingen geboren und absolvierte in Hamburg eine Schauspielausbildung. Er arbeitet als Regisseur an verschiedenen Theatern, schreibt Stücke und Drehbücher und zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindertheater einen Namen gemacht haben. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin.

Jörg Mühle, geboren 1973 in Frankfurt am Main, studierte Illustration in Offenbach und Paris. Heute arbeitet er als freier Illustrator in seiner Heimatstadt. Er zeichnet für Zeitungen, Zeitschriften und diverse Kinderbuchverlage.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Carlsen Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Ingrid Ovedie Volden - Unendlich mal unendlich mal mehr

Bezaubernd, vielschichtig und in jeder Hinsicht außergewöhnlich ist dieser Debütroman für Kinder ab 10 Jahren.

Pia liebt gerade Zahlen, denn die lassen sich teilen, ohne sie kaputt zu machen. Als Pia in der Schule zuerst die absolut unperfekte Zahl Pi kennenlernt und sich dann auch noch mit ihrem Angst-Element Wasser anfreunden soll, droht sie den Boden unter den Füßen zu verlieren. Ausgerechnet Tom, der Propellerjunge aus dem Schwimmbad, bietet ihr in diesem Moment Halt. Ihm zuliebe kauft sie sich sogar eine Schwimmbrille und wagt sich mit dem Kopf unter Wasser – und plötzlich ergibt alles einen Sinn.

Ingrid Ovedie Volden, 1981 geboren, hat Politikwissenschaften studiert und lebt in Oslo, wo sie für "Sunne kommuner", den norwegischen Ableger des Gesunde-Städte-Netzwerks der WHO, arbeitet. Darüber hinaus ist sie seit mehreren Jahren als Musikkritikerin für die Zeitungen Klassekampen und Morgenbladet tätig. Ihr Debütroman Alt som teller wurde in ihrem Heimatland bisher ausgesprochen positiv aufgenommen und ist bereits nach Schweden und Dänemark verkauft worden.

Felicitas Horstschäfer arbeitet seit ihrem Diplom an der Fachhochschule Münster im Jahr 2009 als freischaffende Designerin im Bereich Cover, Illustration und Buchkonzept. Neben Buchverlagen, Printmedien und Wirtschaftskunden zählen Papeterie-Hersteller im In- und Ausland zu ihren Kunden. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Thienemann Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Lukas Hartmann - Die magische Zahnspange

Wer wünschte sich nicht, endlich gut in der Schule zu sein?

Zu wissen, wie die Hauptstadt von Madagaskar heißt, wie viel Kilo ein Flusspferd auf die Waage bringt und wie viel Gramm ein Regenwurm. Ein bisschen merkwürdig ist es allerdings schon, dass der schüchterne Tobi plötzlich alle Antworten kennt, seit er eine Zahnspange trägt. Die Mitschüler, erst baff vor Bewunderung, werden misstrauisch, und auch Tobi ist das Ganze allmählich unheimlich.

Lukas Hartmann, geboren 1944 in Bern, studierte Germanistik und Psychologie. Er war Lehrer, Journalist und Medienberater. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Spiegel bei Bern und schreibt Bücher für Erwachsene und für Kinder. Er ist einer der bekanntesten Autoren der Schweiz und steht mit seinen Romanen regelmäßig auf der Bestsellerliste.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Diogenes Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Peter Frankopan - Die Seidenstraßen

Eine Weltgeschichte für Kinder und für die ganze Familie, prächtig illustriert von Neil Packer.

Die Seidenstraßen sind weit mehr als nur alte Handelswege, die den Osten mit dem Westen verbinden. Hier nahm die Zivilisation der Menschheit ihren Anfang, hier wurden die großen Religionen der Welt geboren und weitergetragen, auf ihnen verbreiteten sich Waren, Sprachen, Ideologien und Krankheiten, entlang ihrer Routen wurden Großreiche errichtet und zerstört. Peter Frankopan erzählt verständlich und spannend, wie alle großen geschichtlichen Entwicklungen von der Antike bis heute durch die Seidenstraßen miteinander verknüpft sind und welchen Einfluss dieses zentrale System auch heute noch hat.

Peter Frankopan, geboren 1971, zählt zu den profiliertesten Historikern Großbritanniens. Er ist Leiter des Zentrums für Byzantinische Studien an der Universität Oxford und lehrte als Gastdozent unter anderem an den Universitäten Cambridge, Harvard, Yale und Princeton. Als Experte für die Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens äußert sich Frankopan regelmäßig in der nationalen und internationalen Presse. Sein letztes Buch 'Licht aus dem Osten. Eine neue Geschichte der Welt' stand lange auf der 'Spiegel'-Bestsellerliste.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

ROWOHLT Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Davide Morosinotto - Verloren in Eis und Schnee

Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow

Ihr dürft euch nicht verlieren!, hat die Mutter den Zwillingen Nadja und Viktor eingeschärft. Doch im überfüllten Bahnhof werden sie auseinandergerissen. Viktor verschlägt es nach Sibirien. Für ihn wird der Weg zurück zu einem Kampf gegen Hunger und Kälte. Nadja hält sich währenddessen auf einer Festung versteckt, wo sich die Lage ebenfalls zuspitzt. Abgeschnitten von der Außenwelt und ohne Nachricht voneinander versuchen die Geschwister verzweifelt, sich wiederzufinden.

Spannender historischer Roman für Jugendliche ab 12 Jahren von Bestseller-Autor Davide Morosinotto.

Davide Morosinotto wurde 1980 in Norditalien geboren. Bereits mit 17 Jahren schrieb er seine erste Kurzgeschichte, die auf der Auswahlliste des renommierten italienischen Literaturpreises "Premio Campiello" stand. Seitdem hat er über 30 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, für die er zahlreiche Preise erhalten hat. Davide Morosinotto lebt als Autor, Journalist und Übersetzer in Bologna.

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Thienemann Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Rose Snow - Ein Augenblick für immer

Das erste Buch der Lügenwahrheit

June glaubt nicht an die alten Legenden des sagenumwobenen Cornwall, als sie beschließt, ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in England zu verbringen. Allerdings stößt sie vor Ort nicht nur auf ein prächtiges Herrenhaus voller Geheimnisse, sondern auch auf die ungleichen Brüder Blake und Preston, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Doch die beiden scheinen ihr etwas zu verschweigen – und während Junes verbotene Gefühle für die Zwillinge immer stärker werden, ziehen rätselhafte Ereignisse sie unaufhaltsam in ihren Bann. Bis ein einziger Augenblick alles verändert und June merkt, dass eine uralte Gabe in ihr erwacht …

Rose Snow ist ein Pseudonym. Hinter ihm stehen zwei Österreicherinnen, die schon seit Kindheitstagen gemeinsam Geschichten schreiben. Seit dem Sommer 2014 schreiben sie als Rose Snow lustig-schräge Liebesromane und gefühlvolle Fantasy. Und im Herbst 2016 ist unter Anna Pfeffer ihr erster Jugendroman bei cbj erschienen.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Ravensburger Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Karl Olsberg - Girl in a Strange Land

Ein hochspannender Future-Thriller mit Tiefgang

Überall auf der Welt herrscht ein erbarmungsloser Krieg. Nur im Tal der Erweckten, das von der Außenwelt abgeschottet ist, können die Menschen noch in Sicherheit und Frieden leben.
Das glaubt zumindest Sophia. Doch als ihr Freund Mirko verschwindet, beginnt Sophia ihre streng religiöse Gemeinde infrage zu stellen. Sie verlässt das Tal und findet anstelle eines Schlachtfeldes eine scheinbar perfekte, hoch technisierte Gesellschaft vor. Kann es sein, dass Sophias bisheriges Leben eine einzige Lüge war?

Nach seinem Jugendbuch-Debüt Boy in a White Room, das für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde, erschafft Bestsellerautor Karl Olsberg auch in der Fortsetzung Girl in a Strange Land wieder ein erschreckendes Zukunftsszenario. Abermals konfrontiert er den Leser schonungslos mit philosophischen Fragen nach Realität und Selbstbestimmung.

Karl Olsberg promovierte über künstliche Intelligenz, war Unternehmensberater, Manager bei einem Fernsehsender und gründete mehrere Start-ups. 2007 erschien sein erster Roman Das System, der es auf Anhieb in die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Seitdem schreibt er nicht nur erfolgreich Romane für Erwachsene, sondern auch für Jugendliche und Kinder. Der Thriller „Boy in a white room“ wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 nominiert.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Loewe Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren