Kinder- und Jugendbuch August 2018

10 Empfehlungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch

Kinder- und Jugendbuch-Empfehlungen aus den Erwerbungen vom August 2018

Friederun Reichenstetter & Hans-Günther Döring - Wer bist denn du?

Rund ums Haus

Ein großer Such- und Ratespaß für Kinder ab 2 Jahren.

In diesem liebevoll und naturnah gestalteten Sachbilderbuch haben sich Tiere wie Hund, Katze, Kaninchen, Huhn und Fledermaus versteckt. Es gibt viel zu entdecken und zu raten. Welches Tier verbirgt sich hier? Steckt die Antwort vielleicht in den lustigen Reimen? Wer umblättert, findet die Lösung gleich auf der nächsten Seite.


Altersempfehlung: ab 2 Jahren

Kosmos Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Axel Scheffler und Ian Whybrow - Das Kitzelbuch

Pappbilderbuch mit Klappen

Ob der kleine Bär das Kitzelmonster findet? Na dann, viel Spaß beim Suchen und Mitkitzeln!

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Julius Beltz GmbH & Co. KG Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Karolina Benz - Der blaue Fuchs

Eine Geschichte über den Mut sich gegen eine Mehrheit zu stellen.

Auf der Suche nach einem Zuhause lässt sich der blaue Fuchs im Wald der roten Füchse nieder. Aber niemand will den Neuling bei sich haben. Darum schmieden die Füchse einen Plan, um ihn wieder zu verjagen. Nur der Kleinste der roten Füchse ist anderer Meinung und stellt sich allen mutig entgegen. Da wird auch den erwachsenen Füchsen klar, dass der blaue Fuchs gar nicht so anders ist als sie selbst. So wird der blaue Fuchs von allen willkommen geheißen und findet eine neue Heimat im Wald der Füchse.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Ravensburger Buchverlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Megumi Iwasa - Viele Grüße, Deine Giraffe!

Die Schullektüre aus Japan

Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Ihre Tage verlaufen eintönig und sie sehnt sich nach einem Freund. Also beschließt sie, einen Brief zu schreiben: 'Du sollst ihn dem ersten Tier übergeben, das dir hinter dem Horizont begegnet', sagt sie zu Pelikan, der gerade (ebenfalls aus Langeweile) einen Postdienst eröffnet hat.

Und so findet der Brief seinen Weg zu Pinguin, der weit entfernt in der Walsee lebt. Eine echte Brieffreundschaft entsteht. Eines Tages beschließt Giraffe, ihren Brieffreund zu besuchen – und zwar als Pinguin verkleidet. Gar nicht so einfach, wenn man eine Giraffe ist!

Megumi Iwasa ist ein fabelhafter kleiner Briefroman gelungen, der sich perfekt zum ersten Selberlesen eignet und seit Jahren Schullektüre in Japan ist. Jörg Mühle hat ihn so illustriert, wie Giraffe und Pinguin sich das gewünscht hätten.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Moritz Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

David Gerstmeier und Tobias Miltenberger - Ein Jahr mit den Bienen

Wie sie leben, was sie tun und warum die Königin die Mutter aller Bienen ist.

Was machen Bienen im Winter? Wie finden sie den Nektar? Und warum hätten wir ohne Bienen nicht genug zu essen? Dieses Buch weckt die Neugier auf die fleißigen Tierchen, beschreibt das Leben des Schwarms im Jahreslauf und erklärt wie man ökologisch imkert.

Außerdem gibt es jede Menge Tipps für Aktivitäten: Mit den beiliegenden Samen kann eine bunte Wiese für Bienen und andere Insekten angelegt werden. Es gibt nützliche Infos wie Futter und Behausungen für Wildbienen selber gemacht werden können, wie Honigbienen aus der Nähe beobachtet werden können ohne dabei gestochen zu werden und vieles mehr.

Kosmos Verlag

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Text und Bild: www.buchhandel.de

Frank Schwieger - Erik, der Wikingerjunge

Ein Bauernhof an der Ostsee um das Jahr 1000:

Vergeblich wartet der Wikingerjunge Erik auf die Rückkehr seines großen Bruders Leif, der sich vor vielen Monaten auf Vikingfahrt begeben hat. Als ein Skalde, ein reisender Dichter, des Weges kommt, macht Erik sich mit ihm auf nach Haithabu, der großen Hafenstadt, um dort nach seinem Bruder zu suchen. In diesem atmosphärischen Sachbilderbuch begleiten wir Erik auf seiner Reise und lernen das Leben der sagenumwobenen Nordmänner kennen, die entgegen ihrem Ruf nicht nur gefürchtete Plünderer, sondern zuallererst Bauern, Händler, Seeleute und Entdecker waren.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Gerstenberg Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Mirjam Mous - Paradise Project

Der Schein lügt

Mink ist entsetzt, als er bei einem Spaziergang den Journalisten Herman van Romondt tot in einem Flussbett findet. Noch am Vormittag hatte Mink ihn während seines Schulpraktikums in der Redaktion getroffen. Dabei hatte der Journalist ihm anvertraut, dass er gerade an einer richtig großen Sache dran ist. Aber was noch viel schlimmer ist: Herman ist der Lieblingsonkel von Jool, Minks bester Freundin. Wie soll er ihr das nur beibringen? Denn eins ist Mink sofort klar: Jools Onkel ist nicht einfach in den Fluss gefallen und ertrunken. Ob diese „große Sache“ etwas mit seinem Tod zu tun hat?



Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Arena Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Tomi Adeyemi - Children of Blood and Bone

Band 1: Goldener Zorn

 

Sie töteten meine Mutter.

Sie raubten uns die Magie.

Sie zwangen uns in den Staub.

Jetzt erheben wir uns.


Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …

Der internationale Bestseller! Große Kinoverfilmung bereits in Arbeit bei Fox 2000 ('Twilight', 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter')

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

FISCHER FJB

Text und Bild: www.buchhandel.de

Ursula Poznanski - Thalamus

Eine abgelegene Rehaklinik ist Schauplatz des neuesten Thrillers von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Diesmal denkt die ehemalige Medizinjournalistin Chancen und Gefahren der modernen Hirnforschung konsequent weiter und trifft wieder einmal einen Nerv – buchstäblich!

Ein schwerer Motorradunfall katapultiert den siebzehnjährigen Timo aus seinem normalen Leben und fesselt ihn für Monate ans Krankenbett. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma erholen. Aber schnell stellt Timo fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient und hoffnungsloser Fall, doch nachts läuft er herum, spricht – und droht Timo damit, ihn zu töten, falls er anderen davon erzählt. Eine Sorge, die unbegründet ist, denn Timos Sprachzentrum ist schwer beeinträchtigt, seine Feinmotorik erlaubt ihm noch nicht niederzuschreiben, was er erlebt. Und allmählich entdeckt er an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte …

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Loewe Verlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

E. Lockhart - Bad Girls

Jule Williams ist nicht, wer sie zu sein scheint...

Alles an ihr ist falsch: Ihr Akzent, ihre Haare, die Namen, die auf ihrer Kreditkarte stehen. Sie ist ein menschliches Chamäleon, eine begnadete Lügnerin, deren messerscharfer Verstand ihr Ticket ins Leben der Schönen und Reichen wird. Doch wie oft kann sich ein Mensch neu erfinden?

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Ravensburger Buchverlag

Text und Bild: www.buchhandel.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren