Newsletter Bibliothek Traun #03/2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit diesem Newsletter informieren wir Sie über unsere nächsten Bibliotheksveranstaltungen und stellen Ihnen die besten und interessantesten Neuerwerbungen des letzten Monats vor.

 

 

LITERATURKREIS: Frederic Beigbeder - Oona & Salinger

Literaturkreis #5 / 2017/18
Thema: Literatur aus Frankreich

Dienstag, 6. März, 19 Uhr

Frederic Beigbeder - Oona & Salinger

Sie ist die schönste Frau, die Jerry je gesehen hat ...

Oona O’Neill ist zarte fünfzehn und gerade »Glamour Girl« des angesagtesten Clubs im New York City der 40er-Jahre geworden. Jerry Salinger wird einen romantischen Sommer mit ihr verbringen, dann macht ihm ein anderer einen Strich durch die Rechnung: Charlie Chaplin heiratet Salingers große Liebe. Man könnte meinen, damit wäre alles gesagt, doch es ist erst der Beginn einer langen Geschichte.

Frédéric Beigbeder, geboren 1965 in Neuilly-sur-Seine, studierte Politikwissenschaft und lebt als Kritiker und Schriftsteller in Paris. Außerdem war er zehn Jahre lang als Texter in einer renommierten Werbeagentur tätig, die ihn nach der Veröffentlichung seines ersten Romans vom Fleck weg engagierte. Er gilt als Enfant terrible des französischen Literaturbetriebs. Mit »39,90« gelang ihm als Schriftsteller auch international der Durchbruch.

Quelle Text und Cover: www.buchhandel.de

Moderation: Elfie Zugsberger

Eintritt frei!

Man muss das Buch nicht unbedingt gelesen haben, um teilnehmen zu können, wenngleich es für das Verständnis der Diskussion von Vorteil ist.

Hier finden Sie weitere Infos zum Literaturkreis

ABGESAGT - Vortrag Dr. Manfred Huemer - ABGESAGT

**********

Leider musste der Vortrag von Dr. Manfred Huemer am 13. März kurzfristig abgesagt werden! Wir informieren Sie, sobald ein neuer Termin festgelegt wird!

**********

Vortrag

"Boandlrichter" und andere Heiler

heilsam oder gefährlich?

Eintritt: 3 Euro

In seinem neuen Vortrag beleuchtet Dr. Manfred Huemer die lange Tradition der "Volksmedizin" im Land.

Wer kennt nicht einen Boandlrichter, eine Irisdiagnostikerin oder jemanden, der aus dem Harn Krankheiten erkennen kann?

Eine lange Tradition steht dahinter, medizinisches Wissen wurde insgeheim erworben oder von Generation zu Generation weitergegeben.

Welche oftmals verblüffenden positiven Effekte ausgelöst wurden, aber auch welche Gefährdungen und schlichtweg falsche Behandlungen dadurch zustande kamen und kommen, ist Thema dieses Vortrages.

Moderne Medizin mit all ihren Errungenschaften im Wettstreit mit traditionell überlieferter Heil-Lehre?

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zu Fragen und Diskussion. 

Um Anmeldung wird gebeten unter monika.schembera(at)traun.at

Eine Veranstaltung in Kooperation mit

Medientipps

Unsere Empfehlungen für Sie aus unseren Neuerwerbungen im Februar haben wir wie gewohnt in drei Mediengruppen unterteilt:

Medientipps Belletristik und Sachbuch

Medientipps Kinder- und Jugendbuch

Medientipps audiovisuelle Medien

Eine Liste aller Neuzugänge im Februar finden Sie hier.

 

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Mag. Siegmund Pleier

(Bibliotheksleiter)