Vorstellungen

Marco Balzano - Ich bleibe hier

Für Sie gelesen von Siegmund Pleier: "Das Drama der 'Option' vor dem Hintergrund des Staudammbaus am Reschensee und des untergegangenen Dorfes Altgraun mit seinem aus dem See ragenden Kirchturm!"

Diogenes Verlag, ISBN 9783257071214

Kämpferische, rebellische Figuren stehen im Zentrum dieses Buches, vom Schicksal und der Geschichte auf sich selbst zurückgeworfen, mutig und verzweifelt zugleich und bis ans Lebensende mit den Folgen ihres Tuns und ihrer Entscheidung konfrontiert. Marco Balzano erweckt Zeitgeschichte zu einem faszinierenden Leben, macht sie fühlbar und lässt einen verstehen, wie die historischen Ereignisse ihre tiefen Spuren bei den betroffenen Menschen hinterlassen.

[Siegmund Pleier]

Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben. Trina entscheidet sich für ihr Dorf, ihr Zuhause. Als die Faschisten ihr verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich in Kellern und Scheunen. Und als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will, leistet sie Widerstand – mit Leib und Seele.

Marco Balzano, geboren 1978 in Mailand, ist zurzeit einer der erfolgreichsten italienischen Autoren. Er schreibt, seit er denken kann: Gedichte und Essays, Erzählungen und Romane. Neben dem Schreiben arbeitet er als Lehrer für Literatur an einem Mailänder Gymnasium. Mit seinem letzten Roman, ›Das Leben wartet nicht‹, gewann er den Premio Campiello, mit ›Ich bleibe hier‹ war er nominiert für den Premio Strega. Er lebt mit seiner Familie in Mailand.

erschienen bei Diogenes 2020

Text und Cover: https://www.diogenes.ch/leser/titel/marco-balzano/ich-bleibe-hier-9783257071214.html