Book-Crossing

Werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung

Besuchen Sie unsere offizielle BookCrossing-Zone!

Haben Sie schon einmal von BookCrossing gehört? Nein? Dann sollten Sie rasch in der Bibliothek vorbeischauen und nachsehen, ob schon wieder Bücher freigelassen wurden. Die Bibliothek Traun hat nämlich seit Ende 2011 eine OBCZ! Was das jetzt wieder ist? Eine OBCZ ist eine “offizielle BookCrossing Zone”, das ist ein Ort, an dem regelmäßig Bücher freigelassen und von anderen BookCrossern wieder eingefangen werden können.

BookCrossing ist eine internationale Bewegung, die ihren Ausgangspunkt vor über 10 Jahren in den USA hatte. Dahinter steckt der Gedanke, dass Bücher nicht in Regalen verstauben sollen, sondern in der Welt herumreisen. Um den Weg dieser Bücher verfolgen zu können, erhält jedes eine Nummer und es gibt eine Website, auf der man eingeben kann, dass man ein Buch gefunden hat, wie es einem gefallen hat und wo man es wieder ausgesetzt hat. Die Bücher können nicht nur in BookCrossing-Zonen abgelegt werden, sondern auch an beliebigen öffentlichen (trockenen) Plätzen. Jeder kann mitmachen, es ist kostenlos und macht Spaß!

Weitere Infos zu BookCrossing finden Sie hier:

http://www.bookcrossing.at/

http://www.bookcrossing.com/

http://www.bookcrossers.at/

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren